Manicotti Pasta gefüllt mit einer würzigen Kräutercreme

Heute gibts:

Manicotti Pasta  gefüllt mit einer würzigen Kräutercreme
mit einem aromatischen Tomatensugo und frisch geriebenem Parmesan serviert

Ein schönes Zwischengericht  das durch Optik, Frische typisch italienisch leicht daherkommt

Die Manicotti kochen, meine brauchten schon gute 15min, dann in kaltem Wasser abkühlen, abtropfen lassen. In der Zwischenzeit eine  würzige Tomatensauce (nicht zu flüßig) bereiten,
reichlich Kräuter zugeben.

Dann benötigt man  einen Kräuterfrischkäse, den habe ich fertig gekauft, diesen in einen Plastikbeutel gegeben, eine Ecke abgeschnitten,
so daß ich mir sozusagen einen Spritzbeutel daraus mache.
Nun die  Manicotti damit füllen , eines nach dem anderen nebeneinander anrichten, dann mit der Sauce nappieren und zuguterletzt mit frisch geriebenem Parmesan
bestreuen.  Das läßt sich auch gut vorbereiten, man kann dieses tolle Gericht sowohl kalt als auch warm servieren. ( Warm: dann im vorgewärmten Ofen aufwärmen)

Und so schauts aus:

Und so  schmeckts :   Hmmmmmmmmmmmm

Guten Appetit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s