Frische Pfifferlinge in Schinken und Schalotten geschmort

Heute gibts:

Mein lieber Nachbar hat mir heute aus der Rhön  Pilze mitgebracht.
Herrlich schöne Pfifferlinge, die ich heut Gott sei Dank mit niemandem teilen muß   Wink

Und ich habe gleich mal geschaut ob ich auch alles da habe um einen ganz tollen Klassiker zu machen:

Frische fränkische Pfifferlinge
in  Schinken und Schalotten geschmort
mit cremiger Sahnesauce
dazu
Schweinekotelette „nature“
und
hausmacher Semmelknödel

dazu brauche ich :

Frische Pilze niemals waschen, sonder mit einem Pinsel reinigen und mit einem kleinen Messerchen nachputzen.

Milch  für die Semmelknödel, Schinken und Schalottenwürfel,Petersilie, Schnittlauch und Eier

Pfifferlinge ( man kann natürlich auch andere auf diese Art zubereiten) In Th gibts dazu mehr Pilz-Auswahl als in DACH !
Die Pilze putzen , Zwiebel oder Schalotten schälen und fein Würfeln, ebenso den Schinken. Dann den Schinken in Öl oder Butterschmalz anschmoren , dann die Zwiebeln zugeben und mitschmoren. Zuguterletzt die Pilze zugeben kurz mit anschwenken und sodann mit der Sahne aufgießen und leicht reduzieren lassen.. Gehackte Petersilie und fein geschnittenen Schnittlauch zugeben und mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Sonst braucht es nichts, damit der Eigengeschmack erhalten bleibt.

Für die Semmelknödelmasse 6 geschnittene Brötchen, 2 Eier , ein Glas Milch, je  3 Esslöffel fein geschnittene Schinkenwürfel und 3 Esslöffel Zwiebelwürfel in etwas Öl anschwitzen.
Dann zu den geschn. Semmeln zugeben, die heiße Milche zugeben , die 2 Eier , gehackte Petersilie und Schnittlauch. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und gut zu einer Knödelmasse
verkneten.  (Tip: wenn die Masse nicht genügend Bindung hat kannst du mit Etwas Weckmehl nachhelfen!)
Nun setzt du Salzwasser  zum kochen der Semmelknödel auf.  Achtung : bei Klößen immer ( ja, immer ! !) einen kleinen Probekloß abdrehen und  kochen, wenn die Masse nicht genügend bindet und zerfällt  ist nur ein Kloß futsch und nicht die ganze Masse !

Du kannst natürlich auch nur die Semmelköße mit den Pilzen in Rahmsauce essen .
Ich mache mir ein Kotelettchen natur gebraten dazu. 
Natürlich kannst du auch jedes andere Steak dazu zubereiten !

Also die Semmelknödel halten gut und sein fertig

Und gut schauts aus mein „Schwammerl-Essen“ aus den ersten Pfifferlingen des Jahres

Nun wünsche ich euch einen guten Appetit.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s