Feurige Hähnchenbrust „Szechuan“

Heute gibts:

Dieser Tage habe ich in einem Lebensmittelgeschäft ein Nudelfabrikat gefunden, das derzeit mit die beste Qualität in D bietet.
Da haben italienische Fabrikate  größte Mühe  mitzuhalten.
Nudeln sind gut aufbewahrt lange haltbar, also ist es durchaus angebracht sich auch mal einen größeren Vorrat zuzulegen..

Heute habe ich mir diese hier ausgesucht:

Fagiolini

Sie nehmen gut Sauce an,  haben guten Biss und sind mal was anderes. Denn immer die selben langweiligen Nudeln wie man sie von früher kennt, damit kann man einen ja jagen.
Heute gibt es so gute Teigwaren und auch das arme Leute Image ist längst weg, man muß nur Phantasie haben und auch bei der Zubereitung sich auch an ungewöhnliches wagen.

Gestern war Karteltag, und da wird es auch mal später, deshalb heute schnelle Küche ohne großen Aufwand.

Feurige  Hähnchenbrust „Szechuan“
mit Chillie, Ingwer, Cocusnutsauce
mit  Fagiolini
und Krautsalat Thai-Style

Hähnchenbrust mit Fischsauce, Knoblauch, reichlich gemörsertem Szechuan-Pfeffer marinieren.
Das Kraut auf einem Hobel fein hobeln, mit Salz, gehacktem Knoblauch, gehacktem Chillie,
etwas Essig und reichlich Öl würzen. Gut mit der Faust pressen, so das Saft entsteht und das Kraut  durch das pressen „weich“ wird.

Die Fagiolini nach Angabe auf Biss kochen.

Nun die Hähnchenbrust in etwas Öl allseitig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
Dann darin etwas Zwiebel, Chillie, Ingwer anschmoren , mit ein wenig Cocosnutmilch ablöschen,
man könnte noch Nüße dazugeben aber das mag ich nicht so,  dann anrichten.

Und so schauts aus:

GutenAppetit!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Heute gibts: aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s